M-Files erneut Leader in der Nucleus Research Value Matrix 2017

M-Files erneut Leader in der Nucleus Research Value Matrix 2017

Die Enterprise Content Management Software von M-Files wurde jüngst als „Leader“ in der Nucleus Research Value Matrix 2017 kategorisiert. Die Kategorisierung wird im Bereich Enterprise Content Management (ECM) anhand von sorgfältigen Prüfkriterien vorgenommen. M-Files und dessen gleichnamigen ECM Software wird insbesondere in den Aspekten Benutzerfreundlichkeit (Usability) und Funktionsumfang als sehr gut empfunden. Die unabhängigen Analysten stufen M-Files als ECM-Marktführer ein. 

Nucleus-Research-Value-Matrix-2017

Erneut wurde M-Files zum führenden ECM Softwareanbieter ausgezeichnet. Wie in den letzten vier Jahren wird M-Files im Leader-Quadranten aufgenommen und unterstreicht seine Marktführerschaft im Enterprise Content Management Segment. Die unabhängigen Analysten verleihen Auszeichnungen in den Bereichen Leader, Experts, Facilitators und Core Provider. Ausschlaggebend für die Auszeichnung sind Usability und Funktionsumfang von M-Files. 

„Die Usability egal welcher Software ist das wichtigste Entscheidungskriterium welches darüber entscheidet, ob der Mehrwert gänzlich ausgeschöpft werden kann. Investiert man in eine Software, erwartet man eine Problemlösung, keine Lösung die neue Probleme schafft. Erfahrungsgemäß können wir sagen, dass die Akzeptanz einer ECM Software mit der Benutzerfreundlichkeit steht oder fällt, darum entscheiden sich Kunden für M-Files.“ Christopher Schaffert, Leitung Digitalisierung und Business Solutions bei fido.    

 

Mit Benutzerfreundlichkeit und Leistungsumfang zum größtmöglichen Erfolg

Die Auswahl an Enterprise Content Management Anbietern ist enorm, der Markt hart umkämpft. Dass M-Files sich in diesem Wettbewerb durchsetzt ist kein Zufallsprodukt, so Ian Campbell, CEO von Nucleus Research: „Der Wettbewerb im ECM-Markt ist äußerst hart. Dennoch hat sich M-Files als wichtiger Anbieter etablieren können, weil sie einen einzigartigen Ansatz bieten, der eine umfangreiche Funktionalität für ECM mit einer intuitiv und einfach zu bedienenden Benutzerführung kombiniert. M-Files hat zudem eine spannende Vision für die Zukunft. Deshalb erwarten wir, dass sie weiterhin sehr erfolgreich sein und auch zukünftig schnell wachsen werden." 

Die Einführung einer ECM Lösung in ein Unternehmen und dessen Prozesse erfordert Motivation und Mitwirkungswille seitens der Mitarbeiter. Eine schwer zu handelnde und zu erlernende ECM Lösung kann die Implikation und insbesondere die Integration entscheidend behindern. Wenn die Motivation bzw. der Wille der User sinkt, könnte die Umsetzung eines solchen Projektes negativ beeinflusst werden. Aus diesem Grund hat die Usability der Lösungen von M-Files höchste Priorität. Bei M-Files gehen Usability und Leistungsstärke Hand in Hand. Auf der Basis einer benutzerfreundlichen Oberfläche bietet M-Files ein breites Feld an Funktionen. Mit dem Metadaten Ansatz und Integration von künstlicher Intelligenz entwickelt sich die ECM Software M-Files immer mehr zur intelligenten Informationsmanagement Lösung mit dem Ziel der maximalen Nutzenausschöpfung der technischen Möglichkeiten und der Digitalisierung im Büro. 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.