Veranstaltungen zu "Digitale Akten und Rechnungsverarbeitung statt Papierakten und – stapel" - Jetzt anmelden!

Zehn-Punkte-Digitalisierungscheck – Bestimmen Sie Ihren Digitalisierungsgrad 

Um effektive Maßnahmen zur Digitalisierung von Dokumenten und deren Prozesse gestalten zu können, ist eine Analyse des derzeitigen Digitalisierungsgrads im Unternehmen hilfreich. Oftmals bestehen Unklarheiten, wann eine Digitalisierung von Dokumenten sinnvoll ist bzw. die Struktur innerhalb Ihrer Dokumente mit einer nachhaltigen Archivierungssoftware effizienter gestaltet werden könnte.

Mit der Digitalisierung von Dokumenten und der Automatisierung von Prozessen mit einer Dokumentenmanagement Software stellen Sie nicht nur die Einhaltung von gesetzlichen Auflagen (GoBD, DSGVO) zur revisionssicheren Archivierung sicher. Der Fokus eines nachhaltigen Dokumentenmanagementsystems liegt auf Produktivität, Datensicherheit, Wachstum und Spaß an der täglichen Arbeit.  

Bestimmen Sie mit dem Zehn-Punkte-Digitalisierungscheck in welchem Umfang die Digitalisierung von Dokumenten in Ihrem Unternehmen fortgeschritten ist und wann die Integration einer Archivierungssoftware in Erwägung gezogen werden sollte.

 

Folgende Fragen sind zu beantworten: 

  1. Sie sehen überall in ihrem Unternehmen Papierstapel und Aktenordner- Ihr Ordnerarchiv in Papier benötigt zu viel Platz?
  2. Sie benötigen pro Woche mind. 30 Minuten für die Ablage und möchten diese Arbeiten  automatisieren?
  3. Sie suchen ständig nach Dokumenten und Belegen und möchten Dokumente schneller finden?
  4. Ihre E-Mail Postfächer sind täglich überfüllt?
  5. Sie oder Ihre Mitarbeiter verbringen Stunden mit der manuellen Papierablage, anstatt sich um wertschöpfende Tätigkeiten zu kümmern?
  6. Ihre Kunden und Projektakten (inkl. Zeichnungen + Plänen) sind an unterschiedlichen Orten physisch aufbewahrt?
  7. Sie verarbeiten Eingangsrechnungen manuell, mit Kontierungs- und Eingangsstempeln? Der Prüfprozess nimmt mind. einen Tag in Anspruch? Die Ablage erfolgt wiederum in Papier anstatt  durch einfaches scannen?
  8. Sie erhalten elektronische Dokumente (E-Mails), die Sie revisionssicher archivieren müssten?
  9. Digitale Prozesse sollen Sie und Ihre Mitarbeiter bei Routinearbeiten, wie z.B. der digitalen Rechnungsverarbeitung/ Bestellfreigaben unterstützen? Prozesse sollen immer Regelkonform ablaufen?
  10. Sie sind sich nicht sicher ob Sie bereits GoBD konform archivieren  (Pflicht seit 01.01.2017)?

 

Sollten Sie mehrere dieser 10 Fragen mit „Ja“ beantworten, ist eine Auseinandersetzung mit dem Thema „Digitalisierung im Unternehmen“ empfehlenswert. 

Machen Sie den ersten Schritt: Besuchen Sie uns und informieren Sie sich rund ums Thema Digitalisierung, digitale Archivierung und revisionssichere Archivierung mit einer Archivierungssoftware beim gemeinsamen 

  • Business-Frühstück am 20. Juni 2017 (9:30 Uhr), oder 
  • Live-Webinar am 22. Juni 2017 (16:30) 

 

Das Motto lautet: >> Digitale Akten und Rechnungsverarbeitung statt Papierakten und – stapel! << 

Interessiert? Melden Sie sich unter  https://www.fido-buerosysteme.de/veranstaltungen zu einer der Veranstaltungen an. 

Wir freuen uns auf Sie.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.