Überblick über die Alten und Neuen HP Designjet Plotter Modelle

Die Geschichte der HP Designjet Plotter – Blick in die Historie und Übersicht über die alten Plotter Modelle. 

Lesen Sie hier welche alten HP Plotter es früher gab und welche der neuen Designjets heute auf dem Markt sind. Finden Sie Ihren alten Plotter in der Liste und welches der aktuellen Modelle von HP diese ersetzen. Sie wollen einen HP Plotter kaufen? Wir beraten uns gerne. Dabei zeigen wir Ihnen die Vorgängermodelle aus den aktuellen Modellen und die Produktlebenszyklen der vergangenen Systeme. 

 HP Plotter  sind im Großformatdruck mit einem Marktanteil von fast 50% marktführend. Mit seinen über 80 Modellen ist das Sortiment der HP Plotter das größte aller Hersteller. Des Weiteren ist im Großformatdruckbereich die von HP entwickelte Druckersprache HP-GL auch bei anderen Herstellern die Basis. Eine über 20 Jahre alte Produkthistorie ziert nun die Large Print Abteilung von HP. Damit verfügt HP über einen großen Erfahrungsschatz im Großformatbereich, was zum Wettbewerbsvorteil der HP Plotter im Markt wurde. 

Jetzt HP Plotter kaufen- hier finden Sie alle HP Designjet Modelle. 

Erster HP Plotter kam vor 1995 auf den Markt – Das DIN A1 Segment

Der erste marktfähige HP Plotter, der HP DesignJet 250C war bis 1996 auf dem Markt. Der A1 Farbplotter verfügte über 4 MB internen Speicher, einer Druckauflösung von 300 x 300 dpi und 4 Farben. Vier Jahre später wurde der HP DesignJet 450C vom Markt genommen um Platz für die neuen HP Plotter Generation zu machen, eingeläutet durch den HP DesignJet 500.  Der A0 Plotter druckte schon mit einer Auflösung von 1200 x 600 dpi und bis zu 40 A1-Seiten pro Stunde. Verarbeitet wurden Druckaufträge mit einem internen Arbeitsspeicher von 16 MB, diese wurden hauptsächlich per USB Schnittstelle aufgesetzt. Der HP DesignJet 500 war bis 2008 erhältlich. Parallel waren die Modelle HP DesignJet 510, T610 und T620 im Markt, welche spätestens 2010 ausliefen. Aus der genannten Modellreihe entstand der HP DesignJet T790, der nun vom 2018 kommenden HP DesignJet T1700 nach und nach ersetzt wird. Der HP DesignJet T790 verfügt über 8 GB internen Speicher, Druckgeschwindigkeiten von 32 Sek./Seite und einer Auflösung von 2.400 x 1.200 dpi, was hinsichtlich der kurzen Zeit, seit den Anfängen 15 Jahre zuvor, eine beachtliche technische Entwicklung darstellt. Den HP DesignJet T1700 erhalten Sie im Laufe des Jahres bei uns, kontaktieren Sie uns bei Interesse. 

 

HP-DesignJet-T790

 

Die A1 Drucker von HP – Große Veränderung in Optik und Leistung 

Anfang der 2000er Jahre kam der HP DesignJet 100 als A1 Drucker auf den Markt. Das Tischgerät druckte A1 Seiten in bis zu 90 Sekunden. 16 GB interner Speicher und die Druckauflösung von 1.200 x 600 dpi runden die technischen Fähigkeiten des HP Plotters ab.  Ersetzt wurde der HP DesignJet 100 vom HP DesignJet 110 Plus, der mit Speicherkapazitäten von 64 MB und 304 Druckkopfdüsen eine Druckgeschwindigkeit von  ebenfalls 90 Sekunden pro DIN A1 Seite erreichte. Gleichbleibend blieb auch die Druckauflösung. Nachdem aus technischer und produktiver Sicht auch bei den Nachfolgemodellen keine Meilensteine erreicht wurden, wurden mit dem HP DesignJet T120 neue Akzente gesetzt. Der HP DesignJet T120 druckt A1 Seiten in 70 Sekunden, verfügt über eine optische Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi und verarbeitet Druckaufträge mit 256 MB Arbeitsspeicher. Großer Pluspunkt des HP DesignJet T120 ist der unschlagbare Preis von weit unter 1000 €. Auch optisch hat sich einiges getan. Der Touchscreen sieht nicht nur gut aus, sondern erhöht die Nutzerfreundlichkeit des HP DesignJet T120. Während die alten Modelle mit hellgrauem Gehäuse eher unauffällig wirkten, Glänzen die neuen HP Plotter Modelle mit hochwertigem schwarz und modernen kantigen Formen - ein echter Hingucker im Büro. 

 

HP-DesignJet-T120 HP-DesignJet-T520

 

Die jüngste HP Plotter Generation steht für Wertigkeit 

Im HP Plotter Sortiment befinden sich neben den gezeigten Plottern auch Solche mit jüngerer Geschichte. So werden einige HP Plotter Modellreihen erst seit wenigen Jahren im Markt angeboten. Die Basis des HP DesignJet T1530 wurde beispielsweise erst vor etwa 5 Jahren mit dem HP DesignJet T1500 aufgebaut. Gleiches gilt für den Vorgänger des HP DesignJet T930, dem HP DesignJet T920. Die Berechtigung dieser Modelle im Großformatdrucker-Segment ist durch die stark steigenden Druckqualitäten begründet. Um eine schnelle Druckverarbeitung, vom Auftrag zum Druck, mit gleichzeitig steigender Druckqualität zu garantieren,  ist eine Aufstockung der Arbeitsspeicherkapazität erforderlich. Dies unterscheidet u.a. den HP DesignJet T1500 vom HP DesignJet T1530. Seit 2015 sind auch die HP Plotter HP DesignJet T730 und dessen multifunktionale Ausführung, der HP DesignJet T830 erhältlich. Eine neue Generation mit modernem und hochwertigem Design. 

 

HP Plotter – leistungsstärker und günstiger als früher

Moderne Großformatdrucker produzieren Pläne, Bilder, Fotos, Banner und Plakate realistisch wie nie. Bis zu 9.500 Druckkopfdüsen sorgen für ein gestochen scharfes Ergebnis. Druckgeschwindigkeiten werden immer schneller, Druckauftragsverarbeitungszeiten kürzer. Man könnte meinen, dass HP Plotter bei solchen Entwicklungen preislich teurer werden. Diese Annahme ist erwiesenermaßen falsch, denn die Preise für Großformatdrucker sinken kontinuierlich, pendeln sich voraussichtlich im aktuellen Trend jedoch ein. 

Der Trend zur Digitalisierung macht auch vor dem Großformat-Bereich nicht halt. Der Marktanteil von Plotter mit Scanner nimmt stetig zu. Grund hierfür ist der Digitalisierungstrend allgemein, aber auch die Erschwinglichkeit eines MFPs. Zum einen werden Banner, Pläne oder Strichzeichnungen digital archiviert oder gar in einem Dokumentenmanagementsystem verwaltet. Zum anderen sind Plotter mit integriertem Scanner für weniger als 5000 Euro zu haben. Der HP DesignJet T830 beispielsweise ist in der 24-Zoll Variante für weniger als 3000 Euro erhältlich. HP Plotter sind längst keine reinen Drucker mehr, sie entwickeln sich zu multifunktionale Schnittstellen zwischen Großformatdruck und Dokumentenmanagementsystem. Das ist die Zukunft der Großformatdrucker.   

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
HP DesignJet T1530 HP DesignJet T1530
Inhalt 1 Stück (0,00 € * / Stück)
4.426,80 € * 6.723,00 € *
TIPP!
HP DesignJet T930 HP DesignJet T930
3.201,10 € * 3.830,00 € *
TIPP!
TIPP!
HP DesignJet T2530 MFP HP DesignJet T2530
Inhalt 1 Stück
7.961,10 € * 9.120,00 € *
TIPP!
HP DesignJet T2530PS MFP HP DesignJet T2530PS MFP
10.055,50 € * 11.900,00 € *