• Neu: Das "Ready-to-Go" DMS System
  • Jetzt M-Files kostenfrei testen.

5 Gründe, warum Sie jetzt in ein SMART Board investieren sollten

Fünf Gründe, warum Sie jetzt in ein SMART Board investieren sollten

Die Corona-Pandemie sorgt derzeit weltweit für leere Büro- und Meetingräume. Mitarbeiter befinden sich im Home-Office, interne Meetings und Besprechungen werden weitgehend mit Videokonferenzlösungen abgehalten und externe Meetings mit Partnern, Kunden oder Lieferanten werden verschoben. Dabei ist gerade jetzt der ideale Zeitpunkt, Lösungskonzepte und Strategien für die kurz- und mittelfristige Ausrichtung des Unternehmens zu erarbeiten. Nutzen Sie die gewonnene Zeit, um Strategien zur interaktiven und ortsunabhängigen Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden umzusetzen. Hier sind fünf Gründe, warum Sie jetzt in SMART Boards und Kollaborationslösungen investieren sollten.

 

1. Die Meetingräume sind frei

In vielen Unternehmen sind nur noch wenige Mitarbeiter im Büro vertreten. Angestellte befinden sich entweder in Kurzarbeit oder das Tagesgeschäft wird im Home-Office abgewickelt. Sie haben jetzt die Möglichkeit Ihre Meetingräume umzugestalten, bestehende Technologien wie Beamer, Flipcharts oder Whiteboards durch eine interaktive und ins Unternehmen integrierte Kollaborationslösung zu ersetzen. 

Das Bedürfnis, insbesondere bei jungen Kollegen und die Notwendigkeit, Probleme und Ergebnisse innerhalb eines Teams zu lösen und zu erarbeiten, nimmt stetig zu. Eine moderne Zusammenarbeit in Unternehmen geht über reine Videokonferenzlösungen und verbale Kommunikation hinaus. Die Komplexität der heutigen Arbeitswelt, verschiedene Anspruchsgruppen aus verschiedenen Lokationen zusammenzubringen, kann durch interaktive Whiteboards gelöst werden. Rüsten Sie Ihre Meetingräume mit modernster Technologie auf und verbessern Sie die Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen. 

 

2. Zeit für neue Kollaborationskonzepte

Sie sind unzufrieden mit der Gestaltung Ihrer Räumlichkeiten? Ihre Mitarbeiter haben keine Möglichkeiten sich kurzfristig in Ruhe zu besprechen? Dann nutzen Sie jetzt die Zeit neue Konzepte für eine bessere Zusammenarbeit zu entwickeln. Haben Sie schon von Co-Working Spaces oder Huddle-Rooms gehört? Nutzen Sie ungenutzte Büroflächen als Besprechungsnischen und bringen Sie Ihre Mitarbeiter zusammen. 

Mit SMART Boards können Huddle-Rooms auf kleinsten Räumen aufgebaut werden. Sie benötigen keine zahlreichen verschiedenen Medien. Das SMART Board ist Beamer, Flipchart, Whiteboard und Laptop in einem. So haben Besprechungsteilnehmer direkten Zugriff auf alle Daten und Inhalte im Unternehmen, können Inhalte am Board bearbeiten, teilen und externe Personen wie Home-Office Mitarbeiter oder Partner hinzufügen. Das Resultat: Nachweislich bessere Ergebnisse von motivierteren Mitarbeitern. 

 

3. Zeit für die Evaluierung, Einrichtung und Einarbeitung

Viele Unternehmen schieben größere Projekte auf die Zeit nach der Corona-Pandemie, gegebenenfalls sind Mitarbeiter nicht zu 100% ausgelastet. Sie haben jetzt die Zeit sich über die Anforderungen an ein SMART Board Gedanken zu machen. Fragen Sie sich wie groß das Display sein sollte, wo soll das Smartboard befestigt werden, welche Kollaborationslösungen benötige ich? Recherchieren Sie, welcher Anbieter Ihre Anforderungen erfüllt und welche Anbieter zuverlässig liefern können. Unsere Berater sind wie gewohnt für Sie da und bearbeiten Anfragen direkt nach dem Eingang. Durch Remote-Zugriffe können wir Kundenanfragen und Support unmittelbar und zuverlässig bearbeiten. 

Meist erfolgen der Aufbau und die Einrichtung des SMART Boards durch Sie selbst. Nutzen Sie die Zeit das SMART Board wie geplant aufzustellen und einzurichten. Auch hier unterstützen wir Sie gerne telefonisch. Arbeiten Sie sich ein und schulen Sie gegebenenfalls Ihre Kollegen. Zu den Grundfunktionen und der Hardware finden Sie zahlreiche Videos auf unserem YouTube-Kanal. So können Mitarbeiter nach der Corona-Pandemie nahtlos interaktiv am SMART Board arbeiten, was die Akzeptanz und Begeisterung innerhalb der Belegschaft erheblich steigern wird. 

 

4. Steigende Akzeptanz der Mitarbeiter und Vertrautheit mit Konferenzlösungen

Durch Home-Office werden auch weniger technikaffine Kollegen mit Konferenzlösungen konfrontiert. Mitarbeiter kennen die Lösungen und lernen sie schätzen. Jede Technologie ist nur so gut, wie sie verstanden und genutzt wird - so auch SMART Boards. Je geringer die technischen Hürden in der Nutzung des Smartboards desto höher ist die Akzeptanz der Nutzer. 

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter nach der Home-Office Zeit mit Know-How und einem klaren Konzept begrüßen, werden Ihre Kollegen den Nutzen von interaktiven Kollaborationslösungen eher erkennen, als wenn Sie ihnen das SMART Board „vor die Nase“ setzen. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter und zeigen Sie den Funktionsumfang, den Ihnen SMART Boards bieten - Ihre Mitarbeiter werden begeistert sein - garantiert. 

 

5. Für die meisten Unternehmen keine große Investition

Bei uns erhalten Sie SMART Boards schon für unter 3000 Euro. Standardmäßig haben Sie dort alles, was Sie benötigen: 4K-Auflösung, Stifte, Android-Betriebssystem, Lautsprecher, Whiteboard, Browserzugriff, alle Schnittstellen für PC und Notebook, Screen-Sharing und Möglichkeiten zur Einbindung von externen Personen in eine Whiteboard-Session. Durch unsere günstigen Bundles aus SMART Board, Standfuß und OPS-PC sparen Sie bis zu 10% gegenüber dem Einzelpreis. Für viele Unternehmen ist das auch während der Corona-Pandemie erschwinglich. 

Darüber hinaus bieten wir alle SMART Boards mit der Leasingoption bei flexibler Laufzeit zu geringen monatlichen Raten an. Optional mit einem Servicevertrag, der Remote-Service, Vorort-Service und Support beinhaltet. 

 

Aktuell ist der ideale Zeitpunkt sich mit dem Thema „Zusammenarbeit“ und Kollaboration zu beschäftigen. Nach der Corona-Pandemie wird sich im Arbeitsleben einiges verändern. Unternehmen überdenken die Notwendigkeit von Vorort-Terminen, Geschäftsreisen und sehen zunehmend die Chancen von interaktiven Whiteboards zur standortübergreifenden und interaktiven Zusammenarbeit, Präsentation und Konferenzen. 

Jedoch werden viele Unternehmen nach der Corona-Pandemie nicht die Zeit haben sich mit diesen Themen zu beschäftigen. Der Arbeitsalltag wird wieder einkehren. Deshalb sollten Sie die Zeit nutzen um in die Planung und Einführung von SMART Boards zu investieren. Gerne beraten wir Sie persönlich.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
SMART Board MX286 Pro (86 Zoll) SMART Board MX286 Pro (86 Zoll)
Inhalt 1 Preis / Monat
ab 147,00 € * 152,00 € *
Nettopreis: 123,53 €
BUNDLE
SMART Board 7000 SMART Board 7000R Pro (86 Zoll)
Inhalt 1 Preis / Monat
ab 187,00 € * 196,00 € *
Nettopreis: 157,14 €
SMART Board 6275S Pro (75 Zoll) SMART Board 6275S Pro (75 Zoll)
Inhalt 1 Stück
6.420,05 € * 7.615,00 € *
Nettopreis: 5.395,00 €
SMART Board 7000 SMART Board 7000R Pro (75 Zoll)
Inhalt 1 Stück
7.134,05 € * 8.499,00 € *
Nettopreis: 5.995,00 €
SMART Board MX275 Pro (75 Zoll) SMART Board MX275 Pro (75 Zoll)
Inhalt 1 Stück
5.111,05 € * 6.127,00 € *
Nettopreis: 4.295,00 €
BUNDLE
SMART Board MX265 Pro (65 Zoll) SMART Board MX265 Pro (65 Zoll)
Inhalt 1 Stück
3.902,01 € * 5.142,78 € *
Nettopreis: 3.279,00 €